Junge Leute

Jugendbotschafter - Young Ambassador

Lions Young Ambassador: Empowerment junger Menschen

JuliaFrank
Dr. Julia Frank

Lions Young Ambassador:
Mit Engagement und Konsequenz ein gemeinsames Ziel erreichen

Unsere Gesellschaft braucht das Engagement Jugendlicher

Den häufigsten Zugang zu ehrenamtlichem Engagement finden Jugendliche durch erlebte Beispiele – sei es in der Familie, über schulische Projekte oder über Freunde. Diese Erkenntnis greift der Wettbewerb „Lions Young Ambassador“ auf: Ehrenamtliche Aktivitäten Jugendlicher sollen einer breiteren Öffentlichkeit bekannt gemacht werden, um auf diesem Wege auch einen größeren Kreis Gleichaltriger als Zielgruppe zu erreichen.

Durch Corona änderten sich diese Rahmenbedingungen entscheidend. Die Schließungen von Schulen, Kindergärten und Kitas waren ein tiefer Einschnitt - erstmals stellte der Verzicht auf soziale Kontakte die höchste Form der Solidarität mit der Gesellschaft dar. Nichts wirkt sich so auf soziale Ungleichheit aus, nichts kann so viel Stress erzeugen, wie der Verzicht auf Bildungs- und Betreuungseinrichtungen und die damit verbundenen Kommunikationsmöglichkeiten. Von den psychischen Belastungen ganz zu schweigen. Das können wir zwar nicht ändern, aber wäre es nicht umso wertvoller, wenn wir Jugendliche finden, die auch oder gerade in dieser schwierigen Situation in einem Projekt aktiv waren oder sind, das als attraktives Beispiel und Anreiz zur Nachahmung dienen könnte?

Unser Distrikt unterstützt den Jugendbotschafter-Wettbewerb seit 2017 mit großem Erfolg. Doch schon vor Corona war das soziale und politische Engagement Jugendlicher leicht rückläufig, die Affinität zu populistischen Positionen ist nicht zu übersehen. Der Nährboden dafür ist vielfach das Gefühl von Hilflosigkeit, Benachteiligung und Fremdbestimmung.

Wir mit unserer europaweiten Kompetenz und Potenz sollten den Gegenentwurf zu diesen Entwicklungen auch unter schwierigen Bedingungen unterstützen und fördern. Der Wettbewerb Lions Young Ambassador ist dafür ein Instrument.

Anmeldeschluss für den Wettbewerb auf Distriktebene ist Ende Februar 2022, für den KDL im Mai in Bonn Ende März.

Ich hoffe auf eine rege Beteiligung der Clubs im Distrikt.

Julia Frank

Gewinner der letzten Jahre finden Sie hier -Weiterlesen

Die Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen für den Wettbewerb „Lions Young Ambassador“

Den europäischen Richtlinien entsprechend müssen die Bewerber am Stichtag 30. Juni des Wettbewerbsjahres bereits 15 Jahre alt sein, ihren 19. Geburtstag aber noch vor sich haben. Die Clubs melden die Kandidaten an Dr. Julia Frank als Distriktbeauftragte (Kontaktdaten siehe Anmeldeformular). Die Anmeldefrist endet jeweils Ende Februar des Wettbewerbsjahres.  

Dann findet zunächst der Wettbewerb auf Distriktebene statt, organisiert durch den Distrikt. Der/die Erstplatzierte vertritt den Distrikt beim bundesweiten Wettbewerb, Deadline für die Meldung der Teilnahme am bundesweiten Wettbewerb durch den Distrikt ist jeweils der 30. April.

Für beide Wettbewerbe gilt: Jede Bewerberin und jeder Bewerber hat ca. 20 Minuten Zeit, vor einer dreiköpfigen Jury ihr/sein Projekt vorzustellen und dabei die wettbewerbsrelevanten Fähigkeiten zu demonstrieren.

Unter www.lions-jugendbotschafter.de sind alle Details ausführlich erläutert.

Hier Information und Anmeldeformular 2022

Information und Anmeldeformular für den Wettbewerb 2022