Deutsch-Französische Freundschaft

Jumelage mit dem Distrikt 103 EST in Frankreich

Im Jahr 2017 seit 30 Jahren wird die Jumelage mit dem Distrikt 103 EST in Frankreich aktiv betrieben.

Innerhalb dieser Freundschaft werden jedes Jahr Jugendcamps für deutsche und für französische Jugendliche veranstaltet. Diese Jugendcamps sind hoch interessant für die Jugendlichen, die sich für die französische Sprache interessieren und Kontakte mit dem Nachbarland knüpfen wollen. Es gibt immer ein Hauptthema dem sich die Jugendlichen während des Camps widmen.

Eine weitere Aktion ist der deutsch-französische Redewettbewerb der jedes Jahr im Frühjahr durchgeführt wird. Es wird ein Thema ausgelobt mit dem die deutschen Jugendlichen einen Vortrag in französischer Sprache halten und die französischen Jugendlichen in deutscher Sprache. Kommen Sie mal hin zu dem Wettbewerb und erleben Sie die Jugendlichen von einer Seite, die so eher nicht bekannt ist. Es gibt hervorragende Vorträge mit sehr guten Ideen.

Deutsch-Französische Jugendfreizeit

Coronabedingt und um Risiken zu vermeiden, ist diese Jugendfreizeit abgesagt worden.

Das nächste deutsch-französische Lions-Jugendcamp kann aktuell noch nicht bekannt gegeben werden.

Deutsch-Französischer Redewettbewerb

Der deutsch-Französische Redewettbewerb wird immer im Frühjahr veranstaltet. Es sind Jugendliche eingeladen, in der jeweiligen Fremdsprache einen Vortrag in freier Rede zu einem gegebenen Thema zu halten. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Heike Entenmann.

Der deutsch-französische Redewettbewerb für Jugendliche von 16 bis 18 Jahren findet dieses Jahr online statt

Einsendeschluss: 24. April 2021 – Endausscheidung 08. Mai 2021

Distrikt Süd Mitte führt auch dieses Jahr wieder den Redewettbewerb mit den Lionsfreunden aus dem Distrikt 103 Est in Frankreich (Elsaß, Lothringen, Champagne) durch. Ziel der Partnerschaft ist die Pflege der deutsch-französischen Freundschaft. Ganz besonders wichtig hierbei ist die Förderung der Begegnungen Jugendlicher.

Gesucht sind Schülerinnen und Schüler (16-18 Jahre), die in der Lage sind, 10 Minuten in Französisch über ein Thema frei zu referieren. Es sind keine Muttersprachler zugelassen!.

Dieses Jahr werden die Jugendlichen gebeten, zu diesem Zitat Stellung zu nehmen:

„Europa –gestern –heute –morgen:  Wie sehen Sie das Europa der Zukunft?“
«Europe hier –aujourd’hui –demain:  Comment imaginez-vous l’Europe de l’avenir? »

Die Jugendlichen werden gebeten, ein Video von ihrer Rede bei YouTube (nicht öffentlich) hochzuladen und den Link an Heike.Entenmann@t-online.de zu senden.

Es locken hohe Preisgelder mit Urkunde (1. Preis: € 400, 2. Preis: € 250, 3. Preis € 150, 4. u. 5. Preis: € 100)

Kontakt: Dr. Heike Entenmann, KJ MD 111 SM 2020/2021

Den Brief an Schulen herunterladen
Das Kontaktformular herunterladen